Inspiration: Villa Zoé – Bohemian Chic meets Mediterranean Flair

     Und da bin ich wieder… zurück von der wundervollen Insel Kreta und der inspirierendsten Reiseerfahrung, die ich bisher gemacht habe.
Griechenland, Kreta, die griechischen Inseln… klang zwar immer toll aber nie hat es mich dort hingezogen. Es gab irgendwie keinen Grund… vielleicht klang es mir einfach zu europäisch. Durch meine Kooperation mit der Villa Zoé hatte ich aber nun wirklich einen Grund dem Örtchen Koutouloufari bei Hersonissos einen Besuch abzustatten. Und nun habe ich mein Herz an Kreta verloren…

Die Landschaft ist wundervoll, das ganze Jahr über blühen die schönsten Blumen und Pflanzenarten, welche in Deutschland als Minivariante in unseren heimischen Blumentöpfen sogar im Sommer um ihr Überleben kämpfen. Das Meer… nirgendwo anders so blau! Der Himmel ebenfalls. Das Essen – überall einfach nur fantastisch. Die Menschen? Freundlicher und offener denn je. Die Kultur – wahnsinnig interessant und durch die griechische Mythologie noch viel spannender.

Die Villa Zoé – ein kleines Paradies

Daniela hat uns in der Villa Zoé so herzlich empfangen, dass wir direkt das Gefühl hatten, zur Familie zu gehören. Ich hatte schon einige Bilder der Villa und deren Zimmer gesehen, in live jedoch war es noch viel beeindruckender. Zwei komplett weiße Kykladenhäuschen, ein traumhafter Meerblick, riesige Hibiskusse und Oleander, Palmen Olivenbäume und Zitruspflanzen und das Zirpen der Zikaden ließen uns das mediterrane Flair sofort spüren und den Alltag hinter uns lassen. Hinzu kommt jedoch das ganz besondere Design der 5 Zimmer, sowie auch des Außenbereiches der Zoé. Hier dreht sich alles um den Boho-Style, welchen ich persönlich einfach vergöttere. Schon was Mode betrifft, lasse ich mich mit Ethno- und Boho-Accessoires direkt herumkriegen, beim einzigartigen Interieur der Villa Zoé war ich jedoch einfach nur hin und weg.

Buttermilchkuss & Co.

Man kann zwischen den Räumen Buttermilchkuss, Arrivato, Boho, Jacques und Carpe Diem wählen. Jedes Zimmer hat seinen eigenen individuellen Stil und Namen, jedoch haben alle etwas gemeinsam: Den puristischen Ethno-Look. In jedem der Räume und auch im Außenbereich der Zoé findet man bezaubernde Accessoires, welche Daniela und ihr Mann Martin als ehemalige Weltenbummler auf ihren Reisen gesammelt haben: Muscheln von Sanya im südchinesischen Meer, hölzerne Mönchlampen aus Myanmar und die kunterbunten Kissen aus Peru in welche ich mich einfach verliebt habe… Dazu noch die für Griechenland typischen Holztische und Stühle, welche man sowohl außen als auch in jedem der Räume bzw. auf deren wunderschönen riesigen Terrassen findet.

Wir haben die Nächte im romantischen Boho verbracht. Besonders die beiden Paradiessessel und der außergewöhnliche Kleiderschrank haben es mir hier angetan. Ebenso faszinierend ist, dass man vom Balkon aus sowohl den Sonnenuntergang als auch den Sonnenaufgang in den prächtigsten Farben über dem azurblauen Meer bewundern kann. Habt ihr schon mal mitten im Wohnzimmer die Zähne geputzt? Durch den auf Naturholz stehenden Waschtisch im Wohnbereich konnte ich auch noch diese verrückte Erfahrung machen. Mehr zu den verschiedenen Räumen erfahrt ihr hier.

Carpe Diem

Boho

Jacques

Buttermilchkuss

 

Mit viel Liebe zubereitet: Das perfekte Frühstück

Frisch gepresster Saft von kretischen Orangen, Gemüse und Obst direkt aus dem Garten, griechischer Joghurt mit Honig und Nüssen, würzige Oliven und andere mediterrane Köstlichkeiten bekommt man hier in der Früh unter Palmen serviert. Besser kann man nicht in den Tag starten – Paradiesfeeling garantiert!

Accessoires & Souvenirs…

Außerdem betreibt Daniela vor Ort noch einen süßen, kleinen Shop, in welchem man diverse Accessoires wie Taschen, Schmuck und Tücher, sowie Kleidung im Boho-Stil erwerben kann. Natürlich wurde ich schwach…

Die liebe Daniela

Tagsüber bietet es sich an, mit dem Mietwagen Ausflüge an die schönsten Orte und Strände in der Gegend zu machen. Tolle Insidertipps gab es von Daniela, die uns hierzu ausführlich beraten hat. Nicht weit von der Zoé entfernt kann man den Abend gemütlich ausklingen lassen und durch die malerischen Gassen Koutouloufaris schlendern, reizende Geschäfte erkunden und die besten griechischen Spezialitäten in einer der vielen urigen Tavernen genießen. Aber überzeugt euch am besten selbst. Ihr werdet es nicht bereuen, das verspreche ich euch! Danke nochmals an Daniela und Martin für die liebevolle Gastfreundschaft in eurer Villa Zoé! Ich werde euch definitiv ganz bald wieder besuchen.

6 Comments
  • L♥ebe was ist
    Juli 21, 2017

    meine liebe Caterina, da machst du mir aber gerade richtig Fernweh!
    Griechenland und insbesondere Kreta gehören schon lange zu meinen Top-Reisezielen … leider hänge ich derzeit noch in der Uni fest 😉

    schönen Start ins Wochenende,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

  • Olga
    Juli 22, 2017

    This place looks really amazing!Great pictures:-)

    http://www.lostindaydreams.com/

  • Anna
    Juli 22, 2017

    Oh, ich stelle mir Kreta auch so wunderschön vor. Und obwohl ich gerade erst aus dem Urlaub komme, machst du mir mit deinen Bildern gleich wieder fernweh. In der Villa Zoé würde ich mich wohl auch sofort wie zu Hause fühlen. Ich liebe ebenfalls den Boho Style.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Anna 🙂
    https://wwwannablogde.blogspot.de

  • Carmelatte
    Juli 22, 2017

    I love this kind of places! It looks astonishing and beautiful <3

    Carmelatte

  • Jessy
    Juli 24, 2017

    Das sieht wirklich nach einem tollen Aufenthalt in Kreta aus. Ich würde mich am liebsten jetzt dort hin beamen!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen Modeblog

  • Melina
    August 2, 2017

    das sieht wirklich sooooo unfassbar schön aus! wahnsinn!! da bekomme ich gleich wieder lust auf greece 🙂 war schon ewig nicht mehr! deine looks finde ich auch sehr schön <3

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.