Minitrip nach Göteborg mit Stena Line

– Sponsored Post –

Jeder war schon einmal im sonnigen Italien oder möchte mindestens einmal im Jahr in den Süden fliegen, um die Sonne zu genießen. Aber wieso muss es eigentlich immer der Süden sein? Es gibt doch noch so viele wundervolle Orte dieser Welt zu erkunden. Wie zum Beispiel Schweden. Reiseliebhaber sollten diese unglaublich tolle Erfahrung unbedingt einmal machen und eines der nordischen Länder besuchen. Der Stena Line Minitrip ermöglicht einen erlebnisreichen Ausflug nach Göteborg, um echte schwedische Luft zu schnuppern. Und nein, Schiffsreisen müssen nicht kostspielig sein: Die Reederei Stena Line bietet Überfahrten von Kiel nach Göteborg schon ab 69 Euro an. Das klingt doch mega!


Onboard_3
Foto: Copyright Stena Line

Ablauf des Stena Line Minitrips

Montag bis Freitag ab 18:45 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 17:45 Uhr läuft die Stena Scandinavica oder Stena Germanica in Kiel in Richtung Göteborg aus. Es erwartet einen eine beeindruckende Fahrt durch die Kieler Förde raus auf die Ostsee sowie eine komfortable Nachtfahrt in gemütlichen Kabinen mit oder ohne Meerblick. Bei einem köstlichen Abendessen im Buffet- oder À-la-carte-Restaurant kann der wunderschöne Sonnenuntergang genossen werden. Nach dem Dinieren gönnt man sich am besten noch einen Spaziergang an Bord, um die salzige Meerluft zu schnuppern. Früh aufstehen lohnt sich, um das atemberaubende Naturschauspiel der schwedischen Schärenküste zu bewundern.

Ombord-vdwgroup 166

Foto: Copyright Stena Line

shrimp_reiseblog

Foto: Copyright Stena Line

Ankunft im wunderschönen Göteborg

Am nächsten Morgen wird ausgiebig am reichhaltigen Frühstücksbuffet geschlemmt, bevor das Schiff gegen 09:15 Uhr in unmittelbarer Nähe vom Stadtzentrum Göteborgs anlegt. Die facettenreiche Stadt lädt zum ausgiebigen Sightseeing, Shopping oder zu landestypischen kulinarischen Genüssen ein. Mit 500.000 Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes und dabei die personifizierte Entspannung. Das erleben Besucher bei einer abwechslungsreichen Stadtrundfahrt durch Göteborg, die für 20 Euro direkt dazu gebucht werden kann. Die kleinen, süßen Cafés laden zum Verweilen und Genießen ein und gemütlich shoppen kann man in Göteborgs ältestem Viertel Haga. Die weitläufige Fußgängerzone im Zentrum rund um die „Kungsgatan“ beherbergt Modeketten und hochwertige Modelabels, aber auch kleine, individuelle Läden für alle, die das Besondere suchen. Juweliere reihen sich vor allem in der schmucken „Victoriapassagen“ aneinander.

Kanelbulle

Foto: Copyright Stena Line

Die Metropole mit dem Charme einer gemütlichen Kleinstadt versprüht ein wirklich einzigartiges Flair. Der Tag in Göteborg kann also beliebig gestaltet werden, bevor die StenaLineFähre am Abend wieder ihre Rückfahrt antritt.

Ein faszinierendes Erlebnis mit vielen fabelhaften Eindrücken, die man so schnell nicht vergessen wird.

Stena Line Minitrip Göteborg

Foto: Copyright Stena Line

Fotos: Copyright Stena Line und Beatrice Törnros/ Göteborg & Co

Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

No Comments Yet.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.