Reisen – Diese Basics gehören in den Koffer

Langsam wird es wirklich Zeit für den Frühling! Ich ertrage die Kälte einfach nicht mehr. Immerhin habe ich zumindest den Lichtblick, dass ich den Winter noch für einen Monat ertragen muss, denn dann geht es für 4 Wochen nach Florida zu meiner besten Freundin. Ich kann euch garnicht sagen, wie sehr ich mich darauf freue, sie wieder zu sehen und gleichzeitig die Winterzeit überstanden zu haben…

Natürlich rückt somit auch die Frage der Fragen immer näher: Was packe ich in meinen Koffer? Nicht schon wieder, ich hasse packen und ich glaube das habe ich mittlerweile auf all meinen Social Media Kanälen mehr als verdeutlicht. Das Gute ist, immerhin brauche ich nur leichte Sommerkleidung – somit kann man gut Platz sparen. Haben einige von euch auch so krasse Entscheidungsschwierigkeiten wie ich? Je mehr Klamotten man hat, umso schlimmer wird es. Ich habe 3 Paar weiße Sneaker, die zu allem passen und welche ich wirklich gerne trage und die zu allem passen. In den Koffer darf aber nur ein Paar, da ich sonst keine schwarzen mehr mitnehmen kann… oder auf ein Paar Heels verzichten müsste… oder eine Tasche weniger mitnehmen kann… Ach Gott, das kann ja was werden! Immerhin habe ich nun schon mehrere Reisen und Kurztrips hinter mir und kann zumindest mittlerweile schnell im Kopf einige Outfits vorab zusammenstellen bzw. kombinieren. Das war früher eine Tortur, da es mich total überfordert hat Outfits im Voraus zu kreieren, ohne mich dabei vorher im Spiegel zu sehen. Ein kleiner Tipp hierzu von mir: Basics sind das A und O. Erfahrungsgemäß trägt man die auffälligen Stücke sowieso nur einmal bis garnicht. Die Basics hingegen braucht man öfter. Ich stelle mir also ein Basic vor und kombiniere im Gedanken rund um dieses Teil ein paar coole Teile bzw. Accessoires.

Was sind Basics?

Ein weißes Shirt

eine Hemdbluse

die zeitlose Lederjacke

eine perfekt sitzende Jeans (in meinem Fall eher Jeans-Short)

eine schwarze Shoulderbag

das kleine Schwarze (oder auch Rote oder auch Weiße…)

neutrale Sneaker

Trotzdem löst sich das das Platz- und Entscheidungsproblem nicht wirklich, da ich einfach zu viele Basics und Accessoires einpacken möchte. Immerhin muss ich auch meinen Instagram-Feed regelmäßig mit vielen stylische Fotos füttern… 4 Wochen sind lang. Meine diesjährige Taktik wird jedoch die Folgende sein: Wenig mitnehmen, viel in den USA shoppen. Ist doch so. Man möchte im Urlaub doch viel lieber neue Klamotten tragen und dort gibt es sowieso eine viel größere Auswahl. Ja, so werde ich es machen.

Und welches Outfit für die Reise? Da bin ich ganz entspannt: Lederleggings, Vans, welche das Pendant und auch mal eine coole Alternative zu den immer beliebten Converse Chucks sind und ein extra bequemer oversize Adidas Hoodie, den ich mir höchstwahrscheinlich wieder einmal von meinem Schatz „leihen“ werde. 🙂 Bequem und stylish eben. Wie experimentierfreudig ich bei meinen geliebten Vans bin, seht ihr durch meinen heutigen Look. Ich hoffe er gefällt euch.

No Comments Yet.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.