Wellness in München mit Emotion SPA

Und mit Wellness geht es gleich weiter. Da man im Winter nicht wirklich viel Auswahl an Aktivitäten hat (wenn man nicht gerade gerne Ski oder Snowboard fährt), ist man ja fast gezwungen Wellness zu machen. Ich ziehe das zumindest dem Skifahren vor, da ich einfach keinen richtigen Bezug zum Wintersport habe. Somit durfte ich im Rahmen einer Wellnesskooperation mit der Wellnessoase Emotion Spa den Beautybereich des Hotel Le Méridien München testen und mich einer zweieinhalbstündigen Beauty-Behandlung unterziehen. Und ich kann nur sagen: Es war ein Traum! Die Behandlung bestand aus einem Ganzkörperpeeling, einer Ganzkörpermassage und einer Luxus-Gesichtsbehandlung. Danach fühlte ich mich direkt wie neugeboren.

Ganz klar: Auch wenn es nicht günstig ist, jeder sollte sich ab und an ein wenig Zeit für sich gönnen und zumindest eine kleine Massage in Anspruch nehmen. Ich nehme es mir jedes Mal aufs Neue vor, halte mich aber selbst so gut wie nie dran… Nachdem meine Freundin dabei war, haben wir uns zum Ausklang einen Sekt am Indoor-Pool gegönnt. Der Poolbereich ist sehr schön und vermittelt das Gefühl von Ruhe und Entspannung. Jacky und ihre Mitarbeiterinnen sind sehr nett und kompetent. Ich bekam bei der Ganzkörpermassage schon fast eine osteopathische Behandlung und die Kosmetikerin konnte mir sehr hilfreiche Tipps zu meinem Hautbild geben. Nach einer Fitness-Session im hausinternen Fitnessstudio kann man weitere Entspannung im Ruheraum oder der Sauna genießen. Mein favorisierter Entspannungsort war jedoch der heiße Whirlpool. 🙂

Direkt am Münchner Hauptbahnhof ist das Emotion Spa im Le Méridien sehr zentral gelegen und von überall super erreichbar. Man muss nicht Hotelkunde sein um den SPA-Bereich nutzen zu können. Mehr Infos zu den Behandlungen, Preisen oder Day Spa-Tickets findet ihr hier. Ein ganz herzliches Dankeschön für diese wundervolle Kooperation an das gesamte Emotion Spa Team. Ich habe mir vorgenommen, mich in Zukunft definitiv öfter hier verwöhnen zu lassen und mir meine persönliche kleine Auszeit zu gönnen.

1 Comment

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.